Erstausstattung des Rheinufertunnels mit einer BOS-Digitalfunkanlage



Ohne Aussprache beschließt der Haupt- und Finanzausschuss bei einer Gegenstimme von Ratsfrau Opelt (AfD) mehrheitlich gem. § 60 Abs. 2 GO NRW anstelle des Rates der Landeshauptstadt Düsseldorf die Ausführung und Finanzierung des Projektes Erstausstattung des Rheinufertunnels mit einer BOS-Digitalfunkanlage mit Gesamtkosten in Höhe von 2.870.000,00 EUR (brutto).

Darüber hinaus stimmt der Haupt- und Finanzausschuss einer überplanmäßigen Mittelbereitstellung in 2021 in Höhe von 2.006.815 EUR (brutto) durch Frau Stadtkämmerin Schneider zu.