TOP Ö 10: Beschlussvorlage zur Herbeiführung eines Ausführungs- und Finanzierungs-beschlusses für das Projekt „Franz-Jürgens-Berufskolleg Rückbau H-Gebäude, Redinghovenstraße 20“

Beschlussdarstellung:

Der Rat beschließt die Ausführung und Finanzierung der Maßnahme „Franz-Jürgens-Berufskolleg Rückbau H-Gebäude, Redinghovenstraße 20“ mit Gesamtkosten in Höhe von 3.085.000,00 EUR (brutto) und stimmt der Abwicklung durch das Liegenschaftsamt (Amt 65) zu.

Die Finanzierung erfolgt über den Haushalt der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Der Rat der Stadt Düsseldorf stimmt der überplanmäßigen Bereitstellung von Mitteln in Höhe von 300.000 EUR durch die Kämmerin zu.

 

 

Beschlusslage:

 

Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am 21.09.2017 (s. Ö-Vorlage 40/ 57/2017-1) beschlossen, dass bauliche Maßnahmen zur Sanierung des Gebäudes Redinghovenstraße 20 geplant werden sollen. Alternativ der Abriss und Neubau eines Erweiterungsbaus verfolgt werden soll.

 

Im Zuge der Machbarkeitsstudie wurden unterschiedlichste Varianten geprüft, wobei der Abriss des schadstoffbelasteten H-Gebäudes und Neubau eines bedarfsgerechten Gebäudes als die wirtschaftlichste Variante identifiziert wurde.

 

Daraufhin hat der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf in seiner Sitzung am 13.12.2018 (s. Ö-Vorlage 40/ 61/2018) die Ausführung und Finanzierung eines Erweiterungsneubaus für das Franz-Jürgens Berufskolleg am Standort Redinghovenstraße 20 beschlossen. Der Rückbau des H-Gebäudes ist nicht Gegenstand des Ausführungs- und Finanzierungsbeschlusses.